top menu

Fachbegriffe beim Craps

Craps Basis Wissen – Der Tisch, die Würfel & die Crew

Craps, das schnelle Tisch Spiel das immer eine Menge anzieht, kann sehr einschüchternd für die Anfänger sein. Dies ist ein klarer und leichter Guide um Ihnen das grundlegende Craps Basis Wissen beizubringen. Von den Ursprüngen des Craps bis hin zu der logischen Erklärung der Würfel, den Chips und den Tisch Markierungen, zur Strategie und der Etikette, erlernen Sie alles das Sie wissen müssen. Sie werden beeindruckt von ihren benachbarten Werfern sein und diese beeindrucken, und wichtiger noch gewinnen, mit ihrem neuen Fachwissen.

Ein sehr schnelle Geschichte des Craps

Um das Spiel auch richtig verstehen zu können, muss man die Geschichte dahinter kennen. Craps ältester bekannter Vorfahre war das weitaus kompliziertere Spiel Hazard, welches ein Favorit unter den Englischen Soldaten während der Kreuzzüge war, als diese es zu den französischen Rittern und der Aristokratie weitergegeben haben. Die Version des Craps wie wir es heute kennen, kam von den französischen Siedlern in Louisiana, wo das Spiel vereinfacht wurde um leichter verständlich zu mache und dadurch bei den Leuten in der Straße gespielt würde. In der tat, ist dies auch woher das Spiel Craps seinen Namen hat – Das Wort ist in der Tat ein Kürzel für das französische „Crapaud“, was so viel wie Kröte bedeutet, aufgrund der Art wie sie die Spieler in der Straße gehockt haben, es Ähnlichkeit mit Kröten hatte. Heutzutage ist diese Art der Straßen Craps geläufiger unter dem Namen Würfel schießen bekannt, während Craps generell auf die Kasino Spiel hinweist das die Einsätze auf dem Filz Tisch markiert.

Der Craps Tisch

Der Craps Tisch ist wie eine gesunkene Plattform (wie ein kleines Football Stadion) mit verspiegelten Seiten. Es benötigt diese Seiten damit des Falls es an einer Seite zurückprallt dies dann immer noch als gültiger Wurf zu betrachten. Dies ist um sicherzustellen das die Würfe auch hart genug ausgeführt werden damit das Ergebnis auch tatsächlich dem Zufall entspringt.

Der Werfer ist der Spieler der die Würfel wirft. Sobald diese die Runde gewonnen oder verloren haben, müssen Sie die Würfel an den nächsten Spieler weitergeben, so das irgendwann (Nicht in Betracht gezogen sin die Wanderer die dem Spiel nur 1 oder 2 Runden beiwohnen) jeder Spieler an dem Tisch irgendwann mal die Chance hatte die Würfel zu rollen. Der Werfer muss eine Wette auf der Pass Linie oder der Don’t Pass Linie ablegen. Wir gehen weiter in die Details der verschiedenen Wetten später in dem Text, aber lassen Sie uns zunächst sagen das die Pass Linien Wette die fundamentalste Wette bei dem Spiel Craps ist. Mit ihr wettet man das der Werfer die Runde gewinnt. Grundsätzlich muss der Werfer einen Einsatz im Spiel haben, wenn er selbst die Würfel rollt.

Der Tisch hat eine Filz Auflage und wurde mit Umrandungen markiert die die verschiedenen Plätze aufzeigt auf denen die Spieler Ihre Wetten platzieren können. Sie werden einige fette Markierungen sehen – Das Feld, Die Come Bar, die Pass Linie – es kann alles sehr verwirrend sein. Erinnern Sie sich nur daran das jedes Areal des Tisches mit einer Wette verknüpft ist, und jede Wette seine eigenen Regeln und Auszahlungen hat. Es gibt massenhaft Wetten die es zu entdecken gilt, aber die erste die Sie erlernen ist die Pass Linien Wette, welche auch scheint als sei Sie die beste Wette auf dem Tisch.

Die Crew bei Craps

Es gibt eine ganze Reihe an Personal bei dem Craps Tisch – was teilweise daran liegt, dass es ein so schnelles Spiel ist, und teilweise weil das Dealen von Craps der schwierigste Job auf dem Kasino Boden ist und Sie dabei einige wirklich gute Mathe Kenntnisse haben müssen um hier konkurrenzfähig zu sein. Zunächst wird Ihnen der Stickman auffallen, der, welch Überraschung, der man mit dem Stecken ist. Sein Job ist es die Würfel zu sammeln die geworfen wurden und diese dem Werfer zurückzugeben, oder eben dem darauffolgenden Werfer. Sein stecken mit mehrfacher Verwendung – ein langer, hölzerner Stab mit angewinkelter Spitze – kann genutzt werden um verlierende Wetten auf der anderen Seite des Tisches einzusammeln. Außerdem ist er verantwortlich für die Verkündung des Ergebnisses des Wurfes – was nicht so leicht ist wie man denken würde. Dies ist mit Bedacht darauf, dass es einen speziellen Spitznahmen für jegliche Kombination des Würfel Wurfs auf dem Craps Tisches.

Es gibt auch zwei Basis Dealer auf jeder Seite des Tisches. Der Tisch ist oft doppelt seitig, was bedeutet das das gleiche Muster von Setz Arealen zweimal auf dem Filz abgedruckt wurde um mehr Spieler aufnehmen zu können. Der Basis Dealer sammelt die verlorenen Wetten aus den gewinnenden ein, während der Boxman diese überwacht, und die Chips bewacht. Außerdem wechselt er auch Geld für die Spieler. Wenn Sie zu einer ruhigen Zeit zu einem Kasino gehen kann es auch passieren das Sie nur einen Basis Dealer finden, oder ein Dealer hat eine Doppelverwendung wie unter anderem dem Stickman. Diese Rollen sind jedoch mit voller Kapazität besetzt, wenn der Tisch „heiß“ ist – das bedeutet, wenn mehrere Spieler zur gleichen Zeit spielen.

Der Werfer bei einem Spiel von Craps zu sein

Wenn der Werfer wirft, muss dieser vorsichtig sein das er nicht die Sicht auf die Würfel komplett verdeckt, oder diese über die Würfel Markierung hinauswirft – Das Betrügen ist nahezu unmöglich bei den neueren Kasinos, aber es wird als grober Faux-Pas angesehen die Würfel auf diese Art und Weise auch nur kurz zu verstecken. Es ist besser die Dinge offen und ehrlich zu lassen, so dass die Dealer sehen, dass Sie ein umgänglicher Spieler sind. Wenn der Werfer zu hart wirft und einer oder beider der Würfel den Tisch verlassen, können Sie entweder aus zwei neuen Würfeln aus den drei auf Lager wählen, die die Dealer bereits vorbereitet haben, oder Sie können die „gleichen Würfel“ verlangen, wobei die Würfel geborgen werden, von dem Boxman inspiziert werden, und wieder in das Spiel aufgenommen werden. Während manche oberflächliche Spieler die Option der gleichen Würfel in dieser Lage zu wählen, verlangsamt es das Spiel unheimlich und die anderen Spieler und Dealer anspannen, so sollten Sie als Anfänger eher vermeiden die gleichen Würfel zu verlangen und stattdessen den Fluss des Spiels bewahren und die Ersatz Würfel nehmen. Werfen Sie einen Blick auf die verschiedenen Wetten die Sie hier machen können.

Craps Terminologie & Rollen

Es gibt eine Varietät von hübsch klingelnden Namen denen wir folgen, wenn die Würfel bei dem Craps landen, aber lassen Sie dies nicht auf sich niederwiegen. Auch sollten die verschiedenen zur Verfügung stehen Wetten nicht verfügbar sein. Wenn Sie Ihre Reise durch das Online Craps starten, etwas das ich nur stark empfehlen kann, wird weniger Druck auf Ihnen lasten zu tun als ob Sie sich auskennen. Erinnern Sie sich daran das die Online Kasinos die reguliert sind Ihnen auch eine faire Chance auf einen Gewinn an dem Craps Tisch geben. Es gibt diverse Online Craps Regeln an die Sie sich halten müssen, und nachfolgend ist ein wenig Terminologie die sicherstellt das Sie sich an die Regeln halten:

Die verschiedenen Arten von Craps Würfen

Der Name der Würfe variiert so sehr wie Sie bizarr sind. Eine seltsame Übertreibung unter den Craps Veteranen ist das es als Unglück bezeichnet wird das Wort „Sieben“ an dem Craps Tisch auszusprechen. Dies wirkt ein wenig unpraktisch da die Sieben die mit Abstand wichtigste Nummer in dem Spiel ist! Nichtsdestotrotz, gibt es eine Reihe weiterer Spitznamen für die verschiedenen Würfe die Sie produzieren können. Nehmen Sie also Kenntnis von den Synonymen der ganzen Craps Zahlen:

2 IST AUCH BEKANNT ALS: Zwei Asse, Schlangen Augen, Augäpfel

3 IST AUCH BEKANNT ALS: Ace-deuce, Drei Craps Drei

4 IST AUCH BEKANNT ALS: Kleiner Joe von Kokomo, wird of abgekürzt zu Kleiner Joe

5 IST AUCH BEKANNT ALS: Fieber Fünf, Kleine Phoebe

6 IST AUCH BELANNT ALS: Jimmy Hicks

7 IST AUCH BEKANNT ALS: Sechs-Eins, Hoch kommt der Teufel, Großes Rot

8 IST AUCH BEKANNT ALS: Quadrat Paar, Mutter und Vater

9 IST AUCH BEKANNT ALS: Nina von Pasadina, Jesse James

10 IST AUCH BEKANNT ALS: Tennesse

11 IST AUCH BEKANNT ALS: Yo, Yo-leven, Sechs-Fünf-kein-Jive

12 IST AUCH BEKANNT ALS: Boxautos, Mitternacht

Nicht nur haben die verschiedenen Zahlen ihre eigenen Spitznamen, aber die Kombinationen in denen diese erscheinen haben auch welche: Wenn eine gerade Nummer erscheint, während sich beide Würfel spiegeln, wird dies eine „Hardways“ Zahl genannt. Zum Beispiel, gibt es eine Reihe von leichten Wegen eine 8 zu würfeln: 2-6, 3-5 währen leichte Achten, wobei nur das Auftauchen von 4-4 als eine hardways Acht bezeichnet wird. Da diese Kombinationen deutlich seltener sind, haben Sie auch die höheren Auszahlungen auf dem Tisch.

Hardways 4 IST AUCH BEKANNT ALS Das Ballerina Spezial (Zwei 2en, Verstanden?)

Hardways 6

Hardways 8 IST AUCH BEKANNT ALS Ozzy und Harriet

Hardways 10 IST AUCH BEKANNT ALS Sunflowers

Wie man Online Craps spielt: Verschiedene Wetten die in der Craps Terminologie erklärt werden: Linien Wetten

Wie wir bereits zuvor erwähnt haben, muss der Werfer sein Geld zuvor auf einer Linien Wette platzieren um die Würfel werfen zu dürfen. Die Linien Wetten sind die Pass Linien und die Don’t Pass Linien.

Craps Terminologie: Die Pass Linie

Die Pass Linie ist der einfachste Einsatz beim Craps, und wirklich die einzige die Sie kennen müssen bevor Sie das Spielen anfangen. Sie wetten darauf das der Werfer die Wette gewinnen wird. Diese Wette zahlt zu einem gleichen Teil das Geld aus, 1 zu 1, und hat eine liebenswürdig niedrigen Haus Vorteil von nur 1,41%. Wie gewinnt der Werfer mit seinem Wurf? Es kann in einem von zwei Wegen funktionieren. Der kurze Weg zum Gewinn ist eine 7 oder 11 auf den ersten Wurf, was auch der Come Out Wurf genannt wird. Der schnelle Weg zum Verlieren ist eine 2, 3, oder 12 auf die Come Out Wette zu würfeln. Wenn dies passiert endet die Runde des Werfers und die Würfel werden an den nächsten Werfer weitergereicht.

Dies ist auch der Punkt an dem es knifflig werden kann. Es gibt einen anderen, langen Weg zu gewinnen: Wenn der Werfer eine 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 würfelt, gewinnen sie nicht automatisch, sondern erarbeiten was auch den Punkt genannt wird. Der Dealer wird einen Markierer auf den Tisch bringen welcher die Nummer indiziert auf der der Punkt ist: Das Ziel des Werfers ist nochmal den Punkt zu treffen bevor wieder eine 7 gewürfelt wird. Wenn eine Sieben vor dem Punkt gerollt wird, wird dies auch als „aus sieben“ bezeichnet, was bedeutet das die Pass Linie verliert. Wenn der Punkt jedoch erneut gewürfelt wird, wird dies als „den Punkt treffen“ bezeichnet, und ist ein Erfolg, was bedeutet das die Pass Linien Wette gewinnt.

Craps Terminologie: Die Don’t Pass Linie

Die Don’t Pass Linien Wette ist ein Weg darauf zu wetten das der Spieler verliert, grundsätzlich, wetten Sie hierbei mit dem Haus. Dies hat einen Haus Vorteil von 1,36%. Die Regeln für diese Wette sind die Gleichen wie für den Pass Linien Wette, aber in umgekehrter Reihenfolge. Sie hoffen das der Werfer den Come Out Wurf vergeigt, indem er eine 2, 3, oder 12 erhält. Aber erinnern Sie sich daran, dass der Hausvorteil normalerweise bei einem der Ergebnisse verbleibt. Normalerweise der 2 oder der 12, was keinen Gewinn darstellt aber als „Push“ deklariert wird, was bedeutet das Ihre Wette ohne Profit zu Ihnen zurückkehrt. Wenn der Werfer eine 7 oder 11 in dem Come Out Wurf würfelt, verliert die Don’t Pass Linien Wette. Wenn der Werfer einen Punkt verdeutlicht hat, wird die Don’t Pass Wette gewinnen, wenn der Werfer aus siebt bevor sie den Punkt trifft.

Der beste Weg um den Haus Vorteil einzuengen bei dem Craps Tisch ist es auf die Wahrscheinlichkeiten bei dem Pass oder Don’t Pass Linien zu vertrauen. Auf die Statistik zu vertrauen ist quasi eine Amplifikation von ihrer Wette, welche Sie aus sein lassen können, wenn der Werfer einen Punkt ermittelt hat. Wenn Sie auf die Statistik vertrauen setzen Sie ihren Einsatz auf die Pass Linie Einsätze, aber vermischen Sie diese nicht mit den Chips unterhalb, damit der Dealer auch den originalen Einsatz und die Wahrscheinlichkeit erkennt. Manche Spieler stellen ihre Chancen hinter die Pass Linie. Nun wenn der Werfer den Punkt ermittelt hat, erhalten Sie eine volle Auszahlung der Wahrscheinlichkeit auf Ihre Pass Linien Wette. Diese Wette wird auch als freie Wahrscheinlichkeit genannt, denn es gibt keinen Haus Vorteil bei dieser Wette – Ja, das ist richtig. Keinen Haus Vorteil! Daher ist es auch weise einen heftigen Einsatz auf die Wahrscheinlichkeit zu setzen, denn es ist aufgrund einer guten Wette beruht, weshalb es auch des Öfteren eine Limitierung auf das Setzen auf die Wahrscheinlichkeit gibt. Sie können also die Wahrscheinlichkeit liegen lassen, wenn Sie auf die Don’t Pass Linie setzen – dies ist exakt das gleichen wie die Chance zu nehmen, eine Amplifikation von ihrer Linien Wette, aber es gewinnt oder verliert unter den gleichen Konditionen wie die Don’t Pass Linie. Lassen Sie uns manche von den anderen Wetten auf dem Tisch ansehen.

Craps Terminologie: Feld Wetten

Sie werden eine große Leiste markiert in der Mitte des Feldes erkennen. Die Feld Wetten sind Einzel Wurf Wetten, was bedeutet das Sie auf den nächsten Wurf von Würfeln wetten – Ob es nun die Come-Out Würfe oder die späteren Würfe sind. Sie gewinnen gleichen gleiches Geld, wenn die Zahlen in der Mitte des Feldes gewürfelt werden (3, 4, 9, 10, 11), verdoppeln Sie Ihr Geld auf der 2 und verdreifachen es auf der 12. Wenn die Zahl nicht in dem gerollten Feld liegt: 5, 6, 7, oder 8, verliert die Wette. Dieser Haus Vorteil der Wette liegt bei 2,77%, und es ist normal ein wenig Spannung hinzuzufügen um Ihre Linien Wette auf dem Spielfeld zu überschreiten.

Craps Terminologie: Come Wetten

Die Come Wette wird auch oft als die virtuelle Pass Linien Wette bezeichnet, denn Sie funktioniert auf die gleiche Art, mit dem einzigen Unterschied das Sie einen Einsatz auf die Come Zeile während eines jeden Wurfes abgeben können, der nicht der Come Out Wurf ist. Wenn der nächste Wurf des Werfers eine 7 oder 11 ist, gewinnt Ihr Wurf automatisch und Ihnen wird gleiches Geld ausgezahlt. Ein Wurf von einer 2, 3, oder 12 bedeutet das Ihre Come Wette verliert, wenn irgendeine andere Nummer trifft, dann erhalten Sie Ihren eigenen speziellen Punkt den der Werfer treffen muss bevor er aus gesiebt wird.

Craps Terminologie: Don’t Come Wetten

Die Don’t Come Leiste ist das virtuelle Äquivalent der Don’t Pass Linie, welche Sie zu jeder Zeit spielen können. Sie schauen nach ein bisschen mehr Action während des Spiels. Erneut, dies ist die dunkle Seite einer regulären Come Wette, oder des aus sieben bevor Sie den Come Punkt erreicht haben. Sowohl mit den Come wie auch mit den Don’t Come Wetten, wird der Dealer den Punkt der Wette markieren indem er die Chips von einer zu der anderen Zahl auf dem Tisch bewegt. Sie können also die Wahrscheinlichkeit der Come oder Don’t Come Wette nehmen, und diese werden auch zu dem Haufen außerhalb des Kreises in der Mitte hinzugefügt, und werden auch mit wahren Wahrscheinlichkeiten bezahlt.

Erinnern Sie sich daran das Sie nicht auf die Come oder Don’t Come des Werfers Come Out Wurfs wetten können, denn dies ist identisch zu der Pass Linien Wette, welche ein wenig redundant ist.

Craps Terminologie: Wetten Platzieren

Wenn Sie scharf auf ein wenig mehr Aktion am Tisch sind, können Sie eine Platzierung Wette ausprobieren, welche auch als On Demand Punkt bekannt ist. Sie setzen auf eine einzelne Zahl: 4, 5, 6, 8, 9, oder 10 und Ihre Wette kann jederzeit während des Spiels platziert werden, aber sie wird normalerweise platziert, wenn ein Punkt ermittelt wurde. Platzierung Wetten haben verschiedene Haus Vorteile, denn manche Nummern sind wahrscheinlich, dass sie gerollt werden als andere: Platziere Wetten auf der 4 oder 10 zahlen mit einem Faktor von 9 zu 5 aus, mit einem Haus Vorteil von 6,7%. Platzierte Wetten auf der 5 oder 9 haben einen Haus Vorteil von 4% und zahlen mit der Rate 7 zu 5 aus, platzierte Wetten auf der 6 oder 8 zahlen mit der Rate 7 zu 6 aus und haben einen Hausvorteil von 1,5%.

Craps Terminologie: Gekaufte Wetten

Eine Variation der Platzierten Wetten sind gekaufte Wetten, welche die gleichen Wett Parameter hat, aber andere Auszahlungen. Statt einem Haus Vorteil, sticht der Kauf die Auszahlung mit wahren Wahrscheinlichkeiten aus, aber dafür mit einer 5% Kommission auf die Gewinne. Dies ist ein besserer Deal auf die 4 oder 10, aber wäre eine dümmliche Wahl, wenn Sie auf die anderen Zahlen wetten die eine niedrigeren Haus Vorteil haben. Wenn Sie auf die 5, 9, 6, oder 8 wetten, tun Sie sich besser mit einer Platzierten Wette.

Craps Terminologie: Proposition Wetten

Proposition Wetten sind Einzel Wurf Wetten die zu jeder Zeit in dem Spiel gemacht werden können. Wenn Sie diese Wette platzieren wollen, sagen Sie dies dem Dealer, denn die sind die einzigen die diese Wette für Sie platzieren können. Nachfolgend sind die sortierten Proposition Wetten die Sie tätigen können:

Any Craps: Wetten auf die 2, 3, oder 12 tauchen in dem nächsten Wurf auf. Es zahlt mit 8 zu 1 (kann auch 7 zu 1 in manchen Kasinos sein) aus und hat einen Haus Vorteil von 11,1%.

Any Seven ist genau das: wetten Sie darauf das eine 7 gewürfelt wird. Diese Wette hat einen recht hohen Haus Vorteil mit 16,7% und einer Auszahlung Rate von 4 zu 1.

The Horn Bet ist eine vier Wege Wette auf jegliche der Nummern 2, 3, 11 oder 12 die in dem nächsten Wurf auftauchen. Die Auszahlungen sind abhängig von der gewinnenden Zahl, Sie erhalten 15 zu 1 für die 3 bis 11 (mit einem Haus Vorteil von 16,67%) und 2 und 12 werden mit der Rate 30 zu 1 ausgezahlt (Der Haus Vorteil liegt bei 13,9%). Sie können auch auf jede Nummer individuell setzen mit denselben Wahrscheinlichkeiten.

Hardways Wetten sind Einzel Wurf Wetten, sind aber dennoch Proposition Wetten. Wie bereits früher erwähnt, sind wenn die gerade Nummer auf eine harte Art und Weise gewürfelt werden wie eine 8 die aus zwei 4en auf dem Würfel besteht. Sie wetten das ihre Nummer auf harte Zahl erscheint bevor eine 7 gewürfelt wird. Wenn Ihre Zahl leicht auftaucht, verlieren Sie. Hardways Wetten zahlen mit einer von 9 zu 1 aus und haben einen Haus Vorteil von 9,9%.

Die großen 6 und die großen 8 zahlen sogar noch mehr Geld aus, und gewinnen, wenn eine 6 oder eine 8 (auf was auch immer Ihre Wette ausgerichtet) auftaucht bevor eine 7 gewürfelt wird. Der Haus Vorteil liegt hierbei bei 9,09%.

Und da haben Sie es – die gesamte Craps Terminologie die Sie benötigen um den Craps Tisch mit Selbstbewusstsein das nächste Mal angehen, wenn Sie auf den Weg zum Kasino sind. Wenn Sie es nicht bereits getan, können Sie auch eine Einleitung in die Geschichte des Craps sowie die diversen physischen Elemente bestreiten die ein Craps Spiel auszeichnen.