top menu

Atlantic City Black Jack

Das Spielen von Atlantic City Black Jack – Rezension

Atlantic City Black Jack wurde das erste Mal im Jahre 1976 eingeführt, wenn es das Spielen in einer abgelegenen Stadt legalisiert wurde um diese Stadt wieder zum Leben zu erwecken. Vor dieser Zeit, war Las Vegas die einzige Stadt für das Spielen in Nord Amerika, und die Antlantic City Kasinos wussten auch das sie ihre Version des Black Jack abändern müssen um den Spielern noch etwas Besonderes bieten zu können, etwas bei dem Las Vegas nicht mithalten kann. Die Heimat Version des Black Jack hat bewiesen die Lösung dessen zu sein und so wurde die spannende Version des amerikanischen Black Jack (oder Loch Karte Black Jack) geboren.

Was ist das Atlantic City Black Jack?

Atlantic City Black Jack wird auch als Loch Karte Black Jack beschrieben, welches bedeutet das dem Dealer zwei Karten ausgeteilt werden, wobei eine mit dem Bild nach oben und die andere mit dem Bild nach untern ausgeteilt wird. Es ist die verdeckte Karte die als Loch Karte bezeichnet wird. Der Dealer wird immer den Wert seiner Loch Karte prüfen, wenn seine andere Karte eine Karte mit dem Wert von 10 ist (eine 10, Bube, Dame, oder König) oder ein Ass.

Es gibt zwei grundsätzliche Unterschiede zwischen dem Atlantic City Black Jack und dem regulären Black Jack, wobei der erste Unterschied ist das das Atlantic City Black Jack mit 8 Standard Decks gespielt wird, statt den konventionellen Standard 6 Decks. Dies wiederum bedeutet das die Wahrscheinlichkeit leicht zum Vorteil des Dealers gerückt ist, da das Überschreiten des Wertes 21 weniger häufig mit mehr Karten Decks passiert. Als Resultat, die Dealer die bei einem Wert unter 17 eine weitere Karte aufnehmen müssen, sind weniger wahrscheinlich den Wert von 21 zu überschreiten. Dies ist eine sehr schlaue Maßnahme des Kasinos die obere Hand zu behalten, aber warten Sie darauf über die zweite Funktion zu lesen.

Der zweite Unterschied bei dem Atlantic City Black Jack ändert die Wahrscheinlichkeit wiedermal, aber dieses Mal zum Vorteil des Spielers. Die Möglichkeit des späten Aufgebens ermöglicht dem Dealer auf ein Black Jack zu prüfen, wenn dieser eine Karte mit dem Wert 10 oder ein Ass hat. Sollte er dies nicht haben, hat der Spieler immer noch die Möglichkeit seine Hand aufzugeben. In anderen Worten, spielt er die Hand nicht weiter für den Einsatz von der Hälfte des Einsatzes, aus der Angst heraus, dass er gegen die starke Hand verliert die der Dealer vielleicht hat. Dies ist eine ziemlich nette Idee wie ich finde.

Die wichtigen Regeln des Atlantic City Black Jack sind wie folgt:

Einer der wichtigsten Punkte die es zu erinnern gilt ist das der Dealer immer seine Position behält wenn der Wert seiner Hand 17 oder größer ist.

Die Spieler sind erlaubt bei jeglichen zwei Karten zu verdoppeln und können sogar noch nach einer Aufteilung verdoppeln. Für die Spieler die eine große Anzahl von Händen spielen wollen, ist es gut wissen das bis zu drei Aufteilungen erlaubt sind, was daraufhin in 4 Hände resultiert. Wenn dem Spieler zwei Asse ausgeteilt werden ist es ihm erlaubt diese einmal zu teilen wobei dann nur eine Karte zusätzlich zu dem Ass ausgeteilt wird.

Es ist auch wichtig sich daran zu erinnern das wenn Sie ein Paar aus zwei Assen teilen und dem einen Ass dann eine Karte mit dem Wert 10 zugeteilt wird, das Resultat dessen dann lediglich ein Wert von 21 ist und kein Black Jack. Dies gilt auch für Karten mit dem Wert 10 denen dann ein Ass zugeteilt wird.

Für diejenigen die es noch nicht wissen, die Regeln besagen das wenn Sie glücklich genug sein sollten ein Paar aus zwei Asse zugeteilt zu bekommen, Sie diese immer, wirklich immer, teilen sollten. Die andere grundlegende Regel ist das Sie immer die Position behalten sollten, wenn Sie ein paar aus zwei 10en haben, und diese nicht teilen.

Behalten Sie im Kopf das diese Variante eine gute Auszahlung bietet (2 zu 1) und einen niedrigen Vorteil des Hauses von nur 0,36%. Dies kommt den Spielern des Atlantic City Black Jack selbstverständlich zu Gute. Die Auszahlungen werden durch Wahrscheinlichkeiten von 3 zu 2 getätigt, sollten Sie das Spiel mit einem Black Jack gewinnen, oder ein jeglicher anderer Standard Gewinn gibt Ihnen einen gleichmäßige reales Geld Auszahlung (1 zu 1).

Wir geben diesen Tisch Spiel 4 von 5 Punkten aufgrund dem niedrigen Vorteil des Hauses, großartigen Grafiken und auch der Möglichkeit noch spät aufgeben zu können.